Transplantation von fettgewebe in die kopfhaut

Der Haarwuchs wird durch die Transplantation des eigenen Fettgewebes in die Kopfhaut stärker stimuliert - es ist eine derzeit revolutionäre Methode. Das Verfahren wird in örtlicher Betäubung durchgeführt. Aus dem Spenderbereich, meistens der Bereich des Abdomens oder ein anderes Körperteil mit übermäßigem Fettgewebe, wird Fettgewebe mit speziellen etwa 2 mm großen Kanülen entnommen. Danach wird das Fettgewebe bearbeitet. Das so behandelte Fettgewebe wird in die Bereiche der Kopfhaut injiziert, wo der Patient Haare verliert oder wo die Haare dünn sind oder schwächer wachsen.

All diese Therapien können den Haarausfall verlangsamen und reduzieren, aber es gibt immer noch kein Medikament, das Glatzenbildung verhindert oder heilt; daher ist die einzige wirkungsvolle Methode die Haartransplantation mit der FUE-Methode. Wir in der Poliklinik Maletić pflegen den individuellen Ansatz und entwickeln Verfahren speziell für jeden Patienten. Da wir mit allen diagnostischen und therapeutischen Methoden zur Verhinderung des Haarausfalls und Glatzenbildung verfügen, bestimmen wir für jeden Patienten das Protokoll und die für ihn am besten geeigneten Methoden. All dies gilt für Frauen genauso wie für Männer.


Ana Maletić o matičnim stanicama na HRTu >>>

Möchten Sie unsere Sonderangebote und Unterrichtsmaterialien zu erhalten?


Kontakt

Die Poliklinik Dr. Maletić in Daruvar

Trg Kralja Tomislava 2/1, 43500 Daruvar

Telefon: 00385 43 / 335 - 330

Die Poliklinik Dr. Maletić in Zagreb

Medveščak 23/1, 10000 Zagreb

Telefon: 00385 1 / 7079 - 525

Email: info@maletic.eu

Toscana CMS powered by www.ringeis.hr